Der Gastgeber

Anmutige Seelandschaft, stimmungsvolle Altstadtgassen, Kirschblüten und Sonnenuntergänge – begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch das verführerische Chriesiland Zug!

Zug ist eine Kleinstadt mit internationalem Flair im Herzen der Schweiz. Sie ist Heimat von 30’000 Menschen aus 120 Nationen und lebt einen Mix aus Tradition und Moderne. Wenn man einkaufen geht, hört man alle Sprachen: Schweizerdeutsch, Holländisch, Französisch, Schwedisch, Englisch, Indisch, Russisch …. In den letzten 40 Jahren hat sich die Bevölkerung fast verdoppelt. Büros von Weltkonzernen sind nur Schritte voneinander entfernt – so hat sich Zug zum multikulturellen Zentrum entwickelt, das durch Toleranz und Offenheit besticht.

Mit 23’872 Hektaren ist Zug der kleinste Vollkanton der Schweiz. Klein, aber «oho»! Denn Zug gilt als einer der besten Lebens- und Wirtschaftsräume in Europa. Er ist ein wichtiger internationaler Handels- und Finanzplatz und bietet rund 90’000 Arbeitsplätze im Industrie-, Handels- und Dienstleistungssektor. In Zug gelingt es, wirtschaftliche Dynamik mit hoher Lebensqualität zu vereinen, denn zwischen Zürich und Luzern gibt es alles: hervorragende Schulen, Fachhochschulen und Universitäten, Berge, Wälder und Moorlandschaften, Opern- und Konzerthäuser auf Weltniveau. Das Zugerland selber ist neben den ländlichen Gebieten mit seinen typischen Kirschbaumplantagen durch die malerische Zuger Altstadt und eine kilometerlange Seepromenade mit prächtigem Alpenpanorama geprägt. Hier findet man Strandbäder, Segelreviere und Golfplätze, Gastronomie auf hohem Niveau, Naturlandschaften, Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen. Und natürlich hat jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz. Aber der Sommer am See ist unschlagbar! Deshalb freuen sich die Zugerinnen und Zuger darauf, im Juni 2023 die Gäste des 31. Eidgenössischen Jodlerfestes im Jodlerdorf am Zugersee willkommen zu heissen.

Das Eidgenössische Jodlerfest wird vom Eidgenössischen Jodlerverband ausgetragen. Hier sollen sich Musik- und Kulturbegeisterte, Land- und Stadtbevölkerung gleichermassen wohlfühlen. Seit 1924 findet das Fest normalerweise alle drei Jahre statt. Nun kommt es 2023 zum ersten Mal endlich nach Zug!

Trägerschaft

Der Trägerverein Zuger Jodler geht aus der Kantonalzugerischen Jodlervereinigung hervor. Im Herbst 2013 wurde an der Generalversammlung der Kantonalzugerischen Jodlervereinigung KZJV die Umwandlung in einen Trägerverein beschlossen, dessen Hauptziel die Unterstützung und Förderung des Jodelnachwuchses ist. Dazu unterstützen diese Gruppen auch den Trägerschaftsverein Eidgenössisches Jodlerfest 2023 in Zug.

Der Trägerverein wird gestützt von seinen Gönnern und Sponsoren sowie den Partnermitgliedern. Partnermitglieder sind folgende Jodlerklubs und Brauchtumsgruppen im Kanton Zug:

  • Alphorngruppe Echo vo dä Bärenegg Walchwil
  • Fahnenschwinger Gruppe Zug/Schwyz

Organisation

Synergien aus lokaler Kompetenz und Verbands-Knowhow

OK-Steuerungsausschuss Strategische Planung

OK-Präsident

Stephan Schleiss
E-Mail

OK-Vizepräsident

Josef (Sebi) Schatt
E-Mail

Vertreter Trägerverein

Michel Schmid
E-Mail

Vertreterin EJV/ ZSJV

Karin Niederberger
E-Mail

Vertreter EJV/ZSJV

Fabian Niklaus
E-Mail

Finance/Controlling

Thomas Huwyler
E-Mail

Geschäftsstelle

Nicolett Theiler
E-Mail

Geschäftsstelle (Stv.)

Martin Himmelsbach
E-Mail

OK-Projektleitung Operative Bereichsleitung

OK-Vizepräsident

Josef (Sebi) Schatt
E-Mail

Geschäftsstelle

Nicolett Theiler
E-Mail

Geschäftsstelle (Stv.)

Martin Himmelsbach
E-Mail

Marketing/Kommunikation

Anja Hartmann
E-Mail

Sponsoring/Vermarktung

Gregor Bruhin
E-Mail

Sponsoring/Vermarktung

Werner Grossniklaus
E-Mail

Finanzen/Recht

Thomas Huwyler
E-Mail

Personal/Übernachtungen

Andreas Georg
E-Mail

Offizielle Akte

Beat Obrist
E-Mail

Logistik/Bau

Martin Himmelsbach
E-Mail

Festwirtschaften

Rosario Galliker
E-Mail

Vorträge

Richard Huwiler
E-Mail

Verkehr/Ordnung/Sicherheit

Thomas Grütter
E-Mail

Informatik

Andreas Kleeb
E-Mail

Informatik

Niko Trlin
E-Mail

Nachhaltigkeit

Andreas Lustenberger
E-Mail

Armee/Zivilschutz

Urs Marti
E-Mail